Vogelschießen 2013

König Konrad I gleich zweimal erfolgreich
Auf dem Schießstand der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft am Eisenbrand trafen sich die Sänger um zum 58. mal in jährlicher Folge ihren Vereinskönig auszuschießen.

Den Reigen der Pfänderschützen eröffnete Konrad Höterkes (Kopf), gefolgt von Rudi Kownetka (Flügel links), Hajo Heidlindemann (Flügel rechts) und Wolfgang Brièll (Schwanz). Im harten Ringen um die Königswürde konnte sich dann schließlich Konrad Höterkes mit seinem 2. erfolgreichen Schuss gegen seine Mitbewerber Bodo Will, Andreas Müller und Wolfgang Brièll durchsetzen und seinen schon lange gehegten Wunsch endlich realisieren.Traditionsgemäß übernehmen die Pfänderschützen Ministerämter. Für das zuvor vom neuen König selbst geschossene Pfand wurde Werner Adam zum weiteren Minister bestellt.

Konrad Höterkes wird als Konrad I mit seiner Königin Elke Höterkes die Regentschaft am 7.12.2013  bei seiner Inthronisation im Rahmen der Familienfeier des Vereins antreten. Das bisher amtierende Königspaar Peter und Sybille Lähn wird die königlichen Insignien an diesem Tag an das neue Königspaar weitergeben.

 

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.