35. vorweihnachtliches Konzert 2012

Grandiose Weihnachtklänge in St. Mauritius
Seit 35 Jahren ein vorweihnachtliches Konzert des Quartettverein Sängerbund 1859 Büderich! Da ist eine Tradition entstanden, auf die Büderich stolz sein darf. Überraschend neu für die Zuhörer in der nahezu voll besetzten Kirche war jedoch, dass sich Chorleiter Winfried S. Küttner auch als versierter Bratschist zeigte, der, zusammen mit Aleksandar Filič am Klavier, mit „Joy to the World!“ das Konzert eröffnete und die Anwesenden in eine feierliche Stimmung versetzte.

Den Reigen der Weihnachtslieder aus verschiedenen Zeitepochen und Regionen eröffneten die Sänger des Quartettverein u.a. mit „Macht hoch die Tür“ und das innig vorgetragene „O heil´ge Nacht“ von Adolphe Adam. Ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus war dann der Auftritt des Düsseldorfer Mädchenchor 1961 e.V. und Düsseldorfer Jungenchor unter der Leitung von Justine Wanat,am Klavierbegleitet vonder Vicechorleiterin Iska Ognyanova. Mehr als 40 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 5 und 19 Jahren, darunter Hannah Arnst, Ferdinand Berzdorf und Charlotte Poos aus Büderich, verzauberten das Publikum mit ihren überaus klangschön vorgetragenen Liedern u.a. aus dem Weihnachtssingspiel „Du Mädchen Israels“ von Barbara Beckmann, „Erlöse uns“ und „Ave Maria“ von Helmut Bogenhardt sowie dem Ohrwurm „Der kleine Trommler“ in einer Bearbeitung von Hans-Günter Lenders. Nicht unerwähnt bleiben soll das von den Solistinnen und dem Chor ausdrucksvoll vorgetragene und mit offenem Szenenapplaus bedachte „Heidschi Bumbeidschi“.
Der zweite Auftritt des Männerchores stand für die Zuhörer in einem spannungsreichen Kontrast. Nach dem begeistert aufgenommenen hellen und fröhlichen Gesang des Kinderchores mussten sich die Sänger mit ihren sonoren Stimmen und dem andächtigen „Herr der Herrlichkeit“ Ohr und Zuneigung des Publikums zurückerobern. Die Spannung löste sich dann mit den Liedfolgen „Leise rieselt der Schnee“ und „O Tannenbaum“ rasch auf. Das katalanische Weihnachtslied „Am 25. Dezember“ und „Feliz Navidad“, von Küttner überaus interessant für den Männerchor bearbeitet, begeisterten das Publikum und leiteten zu einem harmonischen Ausklang über. Den obligatorischen Abschluss bildete das gemeinsam von den Chören und den Zuhörern gesungene „O du fröhliche“. Langanhaltender Applaus mit stehenden Ovationen beendete, nach zwei Zugaben, dieses großartige Konzert.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.