Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung des Quartettverein Sängerbund 1859 Büderich fanden sich 20 der derzeit 24 aktiven Sänger ein, darunter der derzeit amtierende Vereinskönig Konrad Höterkes und das Ehrenmitglied Peter Lähn. Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Hans Kösters wurde zunächst den in 2013 verstorbenen Sängern Franz-Peter Orleans, Jakob Neuhaus und Michael Pütz gedacht. Unter dem Dirigat von Vizechorleiter Hermann Deuß stimmten sich danach die Anwesenden mit dem Gesangsvortrag „Froher Sängermarsch“ auf den weiteren Ablauf ein. 

In seinem Jahresbericht brachte der 1. Kassierer Udo Binias der Versammlung die Jahresbilanz zur Kenntnis. Er konnte auch vermelden, dass dem Verein wiederum die Gemeinnützigkeit zuerkannt wurde. Die Kassenprüfer Peter Lähn und Franz Förster bestätigten eine ordnungsgemäße und vorbildliche Kassenführung. Die von den Kassenprüfern beantragte Entlastung des Vorstandes wurde von den Mitgliedern einstimmig erteilt. Als Kassenprüfer für das laufende Vereinsjahr wurden Franz Förster und Jürgen Baumann benannt.

In seinem wiederum sehr ausführlichen Jahresbericht ließ der 1. Schriftführer Werner Adam das abgelaufene Vereinsjahr noch einmal Revue passieren. Im Zentrum standen dabei das Sommerkonzert mit der Sopranistin Liu Wei und das vorweihnachtliche Konzert mit dem Meerbuscher Frauenchor sowie dem Bläserensemble Fivefonics, Veranstaltungen, die von den Zuhörern begeistert aufgenommen wurden. Auch die Sängertour nach Xanten, von Heinz Vieten und Hermann Deuß veranstaltet, sowie die Familientour nach Schwabenheim, von Werner Adam und Bodo Will organisiert, waren als herausgehobene Ereignisse zu benennen. Weniger erfreulich ist die weiterhin rückläufige Zahl der aktiven Sänger. Mit Albrecht Kraft, 2. Bass, konnte zwar ein neues Mitglied gewonnen, das krankheits- und altersbedingte Ausscheiden von Sängern aber nicht kompensiert werden. Unterstützung und Förderung erfährt der Verein weiterhin von 43 passiven Mitgliedern.

Nachdem Hans Kösters dem Vorstand und den Akteuren aus dem Sängerkreis seinen Dank für die geleistete Arbeit ausgesprochen hatte, leitete er die turnusmäßig anstehende Wahl der zweiten Vorstände ein. Konrad Höterkes, der das Amt des 2. Vorsitzenden bisher nur kommissarisch inne hatte, wurde ohne Gegenkandidat einstimmig gewählt. Die übrigen Amtsinhaber des zweiten Vorstandes hatten ihre Bereitschaft zur Fortführung ihrer Ämter bekundet und wurden ohne Gegenkandidaten in Ihren Ämtern einstimmig bestätigt: Heinz Schneider 2. Kassierer, Bodo Will 2. Schriftführer und Ludwig Docktor 2. Archivar.

Die für das laufende Jahr geplanten Vereinsaktivitäten wurden vorgestellt. Sein 155 jähriges Bestehen wird der Chor mit einem Jubiläumskonzert am 29.6.2014 in der Ev. Christuskirche Büderich gebührend feiern. Nach dem Gottesdienst werden im Verlauf des Tages befreundete Chöre aus Meerbusch, Düsseldorf und Neuss auftreten. Für das leibliche Wohl der Gäste wird mit Kaffee und Kuchen, sonstigen Getränken und einem Imbiss gesorgt werden. Für das 37. vorweihnachtliche Konzert am 14.12.2014 in der Pfarrkirche St. Mauritius gelang es die Sopranistin Liu Wei, welche die Zuhörer beim letzten Sommerkonzert begeistert hatte, erneut zu verpflichten. Weiterhin sind neben öffentlichen Auftritten auch Veranstaltungen und Festlichkeiten für die Sänger, deren Familien sowie den Freunden und Förderern des Vereins geplant.

Der Quartettverein Sängerbund 1859 Büderich ist der älteste Gesangverein in Meerbusch. Über einen Zeitraum von nunmehr 155 Jahren hat er das kulturelle Leben der Gemeinde mit geprägt. Sein dauerhafter Fortbestand ist gefährdet, weil es, wie auch bei vielen anderen Vereinen, an Nachwuchs mangelt. Sangesfreudige Männer sind deshalb herzlich eingeladen einmal unverbindlich an einer Chorprobe teilzunehmen. Proben finden jeden Montag von 19.30 bis 21.00 Uhr im Vereinslokal Grotenburg’s Börker Brauhaus, Moerser Straße 12 statt.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.